Nachhilfe-Lehrer bei ABACUS – so suchen wir unsere Nachhilfelehrer aus!

Nachhilfe-Lehrer bei ABACUS – das ist mehr als ein einfacher Job! Immer wieder werde ich gefragt, wie wir unsere Nachhilfelehrer aussuchen, welche Kriterien für uns im Vordergrund stehen und was “das Besondere” an unseren Nachhilfelehrern ist.

Mit diesem Blogbeitrag möchte ich Sie einfach mal einen Blick hinter die Kulissen werfen lassen und Ihnen zeigen, was uns bei der Auswahl eines Nachhilfelehrers wichtig ist.

 

Nachhilfe und die räumliche Nähe der Nachhilfelehrer

Dingolfing-Landau, Freising, Landshut, Landshut, Rottal-Inn, Straubing und Straubing-Bogen – in diesen Landkreisen und Städten bieten wir unsere Einzel-Nachhilfe zu Hause an.

Nach unserer Erfahrung macht es wenig Sinn, wenn ein Nachhilfelehrer einen weiten Anfahrtsweg zu seinem Schüler hat. Einzel-Nachhilfe hat ja nicht nur den fachlichen Aspekt, also beispielsweise eine fachlich gute Nachhilfe in Mathematik anzubieten.

Der zwischenmenschliche Bezug spielt eine wesentliche Rolle und so sollte der Nachhilfelehrer auch eine räumliche Nähe zu seinem “Schützling” haben, um auch über die Ereignisse aus der unmittelbaren Umgebung mitreden zu können.

Lange Anfahrtswege könen auch schneller zu Verspätungen führen oder dazu, dass der Nachhilfe-Lehrer abgehetzt oder ermüdet wirkt. Flexibilität und Mobilität sind weitere wichtige Kriterien und auch hier ist die räumliche Nähe ein echter Vorteil.

Deshalb:
Nachhilfe-Lehrer haben einen räumlichen Bezug zu ihren Schülern – bei ABACUS und dem Jürgen Chitralla-Team.

 

Nachhilfe-Lehrer passen zum Alter der Schüler und zum Typ der Schule

Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule – Schule ist nicht gleich Schule und deshalb kann Nachhilfelehrer auch nicht gleich Nachhilfe-Lehrer sein.

Es ist uns wichtig, dass unsere Nachhilfelehrer immer zum Alter der Schüler und zum Schultypus passen und diesbezüglich entsprechende Erfahrungen haben.

Die sogenannte fachliche Qualifikation ist also ebenso wichtig, wie die Erfahrung im jeweiligen Schultypen-Umfeld.

 

Menschliche Qualifikation der Nachhilfe-Lehrer

Vergegenwärtigen wir uns die besondere Bedeutung der Nachhilfelehrer. Ein Nachhilfe-Lehrer übernimmt eine große Aufgabe und Verantwortung. In der Einzel-Nachhilfe geht es darum, unseren Schülern neues Selbstvertrauen zu geben, sie zum Lernen zu motivieren, den Spaß am Schulstoff zu vermitteln, Lerntechniken elegant und einfach erklären und natürlich Wissensdefizite aufzuarbeiten.

Die zwischenmenschliche Beziehung zwischen Nachhilfe-Lehrer und Schüler ist dabei enorm wichtig.
Deshalb kommt es auch vor, dass wir einen Nachhilfelehrer austauschen, weil “die Chemie” zwischen Schüler und Lehrer nicht ideal ist.

Wir wollen aber diesem zwischenmenschlichen Ideal so nahe wie möglich kommen, denn wir kennen die Bedeutung für den Lernerfolg.

 

Fachliche Qualifikation der Nachhilfelehrer

Diese ist selbstverständlich und doch haben wir auch in diesem Punkt ein erweitertes Verständnis.

Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Physik, Rechnungswesen oder Chemie – natürlich ist ein ABACUS-Nachhilfelehrer sehr gut qualifiziert.

Doch auch die Art der Zielerreichung in der Einzel-Nachhilfe spielt eine wichtige Rolle. So ist die Erreichung des Klassenziels mit ganz anderen Anforderungen an den Nachhilfelehrer verbunden als die Stabilisierung der Noten. Zu berücksichtigen sind diesbezüglich auch der “Stresslevel” des zu erreichenden Ziels und natürlich auch das soziale Umfeld, wie die Familie und die Lernsituation zu Hause.

“Fachlich”, dieser Begriff ist für uns und die Auswahl unserer Nachhilfe-Lehrer weiter gefasst.

 

Nachhilfe und die Jürgen Chitralla-Philosophie

Für uns sind Nachhilfelehrer echte Partner und deshalb sollte ein Nachhilfelehrer diesen “Familiengedanken” auch verinnerlicht haben.

Wir schicken unsere Nachhilfelehrer in Familien und wir verstehen uns als Familie und dazu gehört auch, dass wir unsere Nachhilfe-Lehrer auf vielfältige Weise unterstützen.

Das kommt den Nachhilfe-Lehrern zugute und es kommt unseren Kunden, den Schülern und Eltern, zugute. Ein gut unterstützter Nachhilfe-Lehrer kann ganz anders agieren als ein “alleingelassener” Nachhilfelehrer.

Da ich selber Vater bin, ist folgende Frage für mich auch bei der Auswahl entscheidend:

Würde ich diesen Nachhilfelehrer/in auch zu mir nach Hause holen?

So, dies war ein kurzer Einblick in unsere Philosophie bezüglich unserer Nachhilfelehrer.

Sollten Sie sich gefragt haben, warum ich manchmal “Nachhilfe-Lehrer” und dann wieder ohne Bindestrich “Nachhilfelehrer” geschrieben habe, dann ist dies die einfache Antwort:
Wir kennen uns auch im Suchmaschinenmarketing aus und schreiben deshalb wichtige Begriffe in “Suchmaschinenform” und in “Normalform”.

 

Herzlichst, Ihr Nachhilfe-Experte Jürgen Chitralla!

 

 

Wie hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
Nachhilfe-Lehrer bei ABACUS – so suchen wir unsere Nachhilfelehrer aus!: Nicht so toll!Ein Hauch von Nutzen!Es geht so!Finde ich okay!Toller Blogbeitrag
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...

 

2 Kommentare

  1. [...] Lehrerberufs ist noch nie so in Frage gestanden wie heutzutage. Immer wieder hört und liest man von Lehrkräften, die mit ihrem Beruf einfach nicht mehr klar kommen. Jetzt veröffentlichte Die Welt Online einen [...]

  2. Ich möchte als Kollege hinzufügen, dass auch wir vom ABACUS Nachhilfeinstitut Lars Rabeler in Niedersachsen nahezu identisch vorgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *