Presseerklärung

Private Bildungshilfe für Kinder
Verein zur Unterstützung von Kindern aus finanzschwachen Familien gegründet.

In Nürnberg wurde der Verein BildungsChance e. V. gegründet. Ziel ist, bundesweit auch denjenigen Kindern Nachhilfeunterricht zugänglich zu machen, deren Eltern sich dies bislang nicht leisten konnten. Damit will der gemeinnützige Verein Schwachstellen in der Umsetzung der gesetzlichen Regelung entgegenwirken und unbürokratisch schnelle Hilfe leisten.
“Ausgangspunkt unserer Überlegungen war, dass die derzeitige gesetzliche Praxis bei weitem nicht ausreicht, um Kindern aus finanzschwachen Familien eine effiziente zusätzliche außerschulische Förderung zu ermöglichen”, so die frisch gewählte Vorsitzende Sieglinde Bauer.
Bildungschance e.V.

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:

Die Vorsitzende des Vereins “BildungsChance” Sieglinde Bauer

Dabei geht es nicht nur um Kinder aus Hartz-IV-Familien, sondern auch um Kinder, deren Eltern sich private Nachhilfe einfach nicht leisten können oder unverschuldet in Not geraten sind. „Hier wollen wir etwas zur Chancengleichheit beitragen“, resümiert die Vorsitzende Sieglinde Bauer.
Finanziert wird diese Leistung ausschließlich durch Spenden. Deshalb appelliert Sieglinde Bauer im Namen der Kinder auch an alle potenziellen Spender, dieses Vorhaben zu unterstützen: „Nur Sie können dabei helfen!“.  Auf Wunsch werden die Spender auf der Homepage des Vereins www.bildungschance-ev.de genannt. “Das gespendete Geld wird zu 100% für den Nachhilfeunterricht verwendet” ergänzt die Vorsitzende. „Für organisatorische Aufgaben werden nur die Mitgliedsbeiträge verwendet, so dass jede Spende direkt und in vollem Umfang den bedürftigen Kindern zu Gute kommt“.
Der Nachhilfeunterricht selbst wird im Rahmen eines häuslichen Einzelunterrichts beim Schüler durchgeführt. “Nur so ist gewährleistet, dass die individuellen schulischen Probleme auch intensiv und effektiv bearbeitet werden können”, so die Vorsitzende.
Sieglinde Bauer bittet alle Nachhilfelehrer, Nachhilfeinstitute und Ehrenamtliche, die vom Verein BildungsChance e.V. mit dem Unterricht beauftragt werden wollen, sich bei BildungsChance e.V. zu bewerben. Wichtigstes Kriterium, das der Verein in seiner Satzung niedergelegt hat, ist dabei der Nachweis, dass der beauftragte Nachhilfelehrer seine Einkünfte auch ordnungsgemäß versteuert oder für den Verein ehrenamtlich tätig werden möchte. “Wir wollen der ohnehin riesigen Schwarzarbeit im Bildungsbereich nicht noch weiter Vorschub leisten”, fasst Sieglinde Bauer die Ergebnisse der Vorstandsberatungen zusammen.
Spender, interessierte Eltern und qualifizierte Nachhilfelehrer erhalten unter www.bildungschance-ev.de weitere Informatione

Gemeinsam schaffen wir es...

 

 

 

 

 

Hauptmotiv des Vereins “BildungsChance”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *