Unsere Patenschaft in Pretoria…

Schule einmal ganz anders…

Seit 2009 gibt es den gemeinnützigen Verein Pathways Pretoria. Das Ziel des Vereins ist die Unterstützung einer Körperbehindertenschule in Südafrika. Aufgrund der schwierigen medizinischen Verhältnisse, einer hohen Aidsrate und der dadurch resultierenden Waisenkinder, ist die Versorgung von Kindern mit Handicap besonders problematisch. Uns als Abacus-Team hat diese Arbeit angerührt, sodass wir seit einigen Monaten die Patenschaft für ein Kind in dieser Einrichtung übernommen haben.

Lucille Hüttner (links) im Gespräch

Wir werden in den nächsten Monaten immer wieder auch über diese Arbeit berichten. Lucille Hüttner, die mit ihrem Mann das Hilfsprojekt in Tegernbach leitet, verstärkt  seit 1. Oktober auch unser Büroteam, damit wir noch intensiver unsere NachhilfelehrerInnen und die Nachhilfeschüler betreuen können. An dieser Stelle wünschen wir Frau Hüttner einen guten Start.

Hier können Sie sich schon mal über die Arbeit des Vereins informieren:

http://www.pathways-pretoria.de/?Patenschaften

Unser Patenkind stellen wir noch gesondert vor!

Herzlichst, Ihr Jürgen Chitralla!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mobile Seite ansehen