Schulamtsdirektor nun Landrat…

Nun ist es also entschieden, wer künftig als Landrat den Kreis Freising vertreten wird: Es ist der ehemalige Schulamtsdirektor Josef Hauner. Seinen Konkurrenten Rainer Schneider von den Freien Wählern hat er knapp, aber deutlich geschlagen.

Nun hat es im Vorfeld einiges Gemurre gegeben, weil Hauner der Pro-Startbahnpartei CSU angehört. Kann so jemand, fragte man, aufrichtig den Widerstand der Freisinger vertreten? Weiterlesen

Zwischenzeugnis 2014

Heute ist es also wieder so weit. Zwischenzeugnis in Bayern!

Eines jeden Schülers ungeliebte Nemesis, die sich einem an die Fersen heftet und gnadenlos allen bequemen, kleinen Lebenslügen den Garaus macht.

Konnte man bisher die Eltern vielleicht noch über den Stand der Schulleistungen anlügen, liegen die unbequemen Wahrheiten jetzt auf dem Tisch wie ein verunglücktes Soufflé: Häßlich, widerlich, unübersehbar. Weiterlesen

Landkreis Freising – Geldnot!

Die Kommunen im Landkreis Freising stehen wirtschaftlich derzeit so gut da wie noch nie. Dies verkündete Michael Schwaiger bei seinem Jahresabschlussgespräch als Landrat (zu entnehmen einem Beitrag in der Online-Ausgabe des Münchner Merkur http://www.merkur-online.de/lokales/freising/freising/landkreis-braucht-dringend-geld-3274812.html). Weiterlesen

Kinder als lebende Schutzschilde gegen den Flughafen?

Fluglärm

Quelle:Ulla Trampert / pixelio.de

 

Dieser Tage machte eine Entscheidung in Freising die Rede, die bei näherem Hinsehen doch ein wenig an in manchen Ländern des Nahen Ostens gebräuchliche Praktiken erinnert.

Oder wie soll ich die Entscheidung zum Standort der Realschule in Lerchenfeld anders verstehen, auf einem Areal, das im Fall des drohenden Startbahnbaues zur etwa zur Hälfte innerhalb der Schallgrenze von 55 Dezibel erinnert? Weiterlesen