Archiv für Landkreis Landshut

Zwischenzeugnis 2014

Heute ist es also wieder so weit. Zwischenzeugnis in Bayern!

Eines jeden Schülers ungeliebte Nemesis, die sich einem an die Fersen heftet und gnadenlos allen bequemen, kleinen Lebenslügen den Garaus macht.

Konnte man bisher die Eltern vielleicht noch über den Stand der Schulleistungen anlügen, liegen die unbequemen Wahrheiten jetzt auf dem Tisch wie ein verunglücktes Soufflé: Häßlich, widerlich, unübersehbar. » Weiterlesen

Nutzen Sie den Winter!

Winterwetter Quelle: M. Großmann  / pixelio.de

Winterwetter
Quelle: M. Großmann / pixelio.de

Jetzt fängt er anscheinend an, der Winter! Allerdings, so versichern uns fast alle Wetterexperten, wird es wohl kein Winter für Sportfans. Eher für die Teetrinker.

Und schon geht es das Gejammere weiter. Nachdem erst monatelang über das viel zu warme Wetter gemosert wurde, passt es jetzt auch nicht.

Warum?

Meist geht es eben darum, dass das Matschwetter (und jetzt eben die eisige, aber schneefreie Witterung) nicht freizeitkonform ist.

So können doch nur einseitig Sportfixierte reden! Wer auch andere Interessen hat, weiß sich zu helfen. » Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Quelle: Ruth Rudolph /pixelio.de

Quelle: Ruth Rudolph /pixelio.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Abacus-Blog Freising und Niederbayern geht in die Weihnachtsferien. Bis zur zweiten Januarwoche werden Sie daher keine neuen Blogs lesen können.

Auch ein Blog braucht mal Urlaub.

Viele von Ihnen werden sicherlich ihre Ferien genießen wollen. Gleichzeitig aber macht sich ein neuer Trend bei den Schülern und ihren Eltern bemerkbar: Auch in den Ferien wird Unterricht ausdrücklich gewünscht! Das ist nicht nur begrüßenswert, sondern auch überraschend.

Als Lehrer freue ich mich, dass anscheinend bei so vielen meiner Schüler die Botschaft angekommen ist: Die Ferien sind keine lernfreie, sondern eine lediglich vorlesungsfreie Zeit! » Weiterlesen

Neurofeedback hilft Kindern mit AD(H)S

Eine große Studie am Klinikum Erlangen weist die Wirksamkeit von Neurofeedback bei betroffenen Kindern nach. An der Studie nahmen im Zeitraum von 2 Jahren insgesamt 102 Kinder teil. Die Kinder waren im Alter zwischen acht bis zwölf Jahren in Erlangen, Göttingen und München. Die Trainingsprogramme liefen in 18 doppelstündigen Terminen, aufgeteilt in Blöcken á 4 Wochen. Sowohl Eltern als auch Lehrer bescheinigten die deutlich bessere Wirksamkeit des Trainings mit Neurofeedback gegenüber der Kontrollgruppe. Wichtig sei, so Dr. Heinrich, dass die Kinder aktiv mitarbeiten würden und die Veränderung im Alltag auch verankert wird.

Die ganze Studie können Sie hier nachlesen:

http://www.uni-erlangen.de/infocenter/meldungen/2009/forschung/02.shtml

Herzlichst, Ihr Jürgen Chitralla/zert. Neurofeedbacktrainer!