Heute: Das gesunde Pausenbrot

Liebe Eltern!

In dieser Woche hat die Schule wieder begonnen. Manche besorgte Eltern machen sich Gedanken, was sie denn morgens in den Schulranzen packen sollten. Unsere Kleinen und Großen, angesteckt durch die Werbung, möchten natürlich lieber die “gesunde Milchschnitte”, die “kleine Pause von Knoppers” oder andere “Süßigkeiten”. Manchmal ist es aber auch cool, wenn man sich die Wurstsemmel vom Pausenverkauf besorgt.

Neben einem gesunden Pausenbrot, ist auch die ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit und der strikte Verzicht auf Zucker,  ein wichtiger Beitrag zu gesunder Ernährung.

Pausenbrote für Kids

Ich habe heute einen interessanten Beitrag zu bunten Pausensnacks entdeckt, der von einer Ernährungsfachfrau mit wichtigen Tipps gespickt wurde. Hier finden Sie viele bunte Anregungen für die tägliche Brotzeit. Wussten Sie, dass eine schlechte, bzw. einseitige Ernährung auch für schlechte Leistungen in der Schule verantwortlich ist? Übergewicht und  Haltungsschäden sind schon bei vielen Schulkindern eine ernstzunehmende Bedrohung.

Wir vom Abacus-Team-Freising und Niederbayern, betrachten die Schulwelt nicht nur aus der “Nachhilfebrille”. Schulische Höchstleistung setzt eine gute Ernährung voraus.

Herzlichst!

Ihr Jürgen Chitralla

 

 

3 Kommentare

  1. [...] Lehrer hält einen Monolog und schon sind wir wieder Jahrzehnte zurück versetzt. Es wird über das gesunde Pausenbrot gesprochen, die Organisation der Schülertransporte, geplante Klassenfahrten und auch Inhalte [...]

  2. [...] Sie Ihrem Kind so was richtig leckeres und gesundes für die “Pause” mit geben wollen, hätte ich heute ein interessante Rezept für [...]

  3. [...] Eltern sollten unseren Kindern diese besondere “Brotzeit” jeden Tag [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *