Geniessen Sie mit uns die Sommerferien, trotz Nachprüfung und schlechter Zeugnisnoten…

 

 

Endlich Ferien! Das sagen nicht nur die Schüler, sondern auch Lehrer und Eltern. Endlich mal nicht an die lästige Schule denken, den Kampf mit den schlechten Noten aufnehmen, Referate und Klausuren vorbereiten. Das denken viele Schüler! Aber was tun, wenn das Zeugnis nicht so gut ausgefallen ist, eine Nachprüfung oder Versetzung auf Probe angesagt ist? Kann man denn dann überhaupt noch an Ferien denken, Sonne und Strand locken doch allerorts aus den Prospekten?

 

Neurowisenschaftler sagen ganz eindeutig: Unser Gehirn braucht auch mal Pause. Aber wie kann ich denn entspannt mit meinen Kindern am Strand liegen, wenn ich die dunklen Wolken der Schule schon vor Augen sehe?

Seit vielen Jahren bieten wir speziell in den Sommerferien, auf den einzelnen Fall, abgestimmte Trainings an. Der Schüler kann neben dem Lernen mit einem persönlichen Trainer auch noch ins Schwimmbad, oder nach dem Urlaub, wird es eben ein Crashkurs zur Vorbereitung auf die Nachprüfung. Die genaue Strategie für Ihr Kind legen wir in einem persönlichen Gespräch, in ruhiger Atmosphäre, bei Ihnen zu Hause, fest. Hier können Sie alle Fragen und Sorgen vorbringen und wir finden eine für Sie passende Lösung. Eines ist jedoch vielleicht noch wichtig: Ohne Hilfe von außen, also ohne Nachhilfetrainer, ist die Wahrscheinlichkeit die Nachprüfung zu schaffen nicht sehr groß. Die meisten Schüler können sich nicht selber aus dem Notensumpf ziehen. Da braucht es schon erfahrene Helfer.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, unverbindlich und natürlich kostenlos!

 

Herzlichst, Ihr Jürgen Chitralla!

Ein Kommentar

  1. [...] drängt und man sollte sie optimal nutzen“. Ohne Begleitung durch erfahrene Trainer ist die Nachprüfung nicht zu schaffen!  Es bleibt auch keine Zeit mehr für Experimente mit verschiedenen [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *