Denksportaufgaben – die kleine “Nachhilfe” für Zwischendurch

Heute ist es mir eine Freude, in meinem Nachhilfe-Blog eine neue “Rubrik” anzukündigen:

Denksportaufgaben – die kleine Zwischendurch-Nachhilfe

 

Ich stelle mir das so vor:

Immer Sonntags erscheint hier im Nachhilfe-Blog eine Denksportaufgabe und immer am darauffolgenden Samstag dann die Lösung.

Die Denksportaufgaben können mal einfach und mal durchaus komplex sein. Sie eignen sich übrigens nicht nur für Schüler, sondern auch für die Eltern!

Ein Beispiel gefällig?

 

Die Tor-Wächter

Stellen Sie sich vor, dass Sie in einem Raum eines alten Tempels stehen. Vor Ihnen befinden sich zwei grosse Steintore und vor jedem Tor steht ein Wächter.
Eines der beiden Tore führt Sie in die Halle des ewigen Glücks, das andere Tor führt in die absolute Finsternis.
Nun ist es an Ihnen, das richtige Tor auszuwählen.

Sie dürfen einem der beiden Wächter eine einzige Frage stellen.
Dabei sollten Sie wissen, dass einer der Wächter immer die Wahrheit sagt, während der andere Wächter immer die Unwahrheit sagt.

Wie lautet die Frage, mit der Sie das richtige Tor herausfinden?

 

Die Lösung

Es ist egal, welchen Tor-Wächter Sie fragen. Ihre Frage an einen der beiden Wächter könnte so lauten:

“Welches Tor würde mir der andere Tor-Wächter nennen, wenn ich ihn fragte, welches Tor in die Halle des ewigen Glücks führt?”

Nun brauchen Sie nur die Antwort zu hören und das in der Antwort genannte Tor zu ignorieren und stattdessen das andere Tor zu wählen.
Warum?

Nun, die Fragestellung ist so formuliert, dass sie beide Tor-Wächter umfasst, also einmal die Wahrheit und einmal die Unwahrheit. Somit ist im Ergebnis immer die Unwahrheit enthalten.

Alles klar?

 

Wie gesagt, nur heute gab es auch gleich die Lösung dazu. :-)

Schreiben Sie mir, was Sie von meiner Zwischendurch-Nachhilfe halten! :-)

 

Herzlichst, Ihr Nachhilfe-Experte Jürgen Chitralla!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *