Die Lösung zur Zwischendurch-Nachhilfe – Denksportaufgabe Nr. 4

Zwischendurch-Nachhilfe am Samstag – hier kommt die Lösung zur Denksportaufgabe Nr. 4:

Lebensgefahr beim Baden

Darum ging es in der Zwischendurch-Nachhilfe Denksportaufgabe Nr. 4:

Der Häftling dreht das Wasser voll auf und bricht dabei den Heißwasserhahn ab. Er kann das Wasser nicht mehr abstellen!

Viel Spass mit der Lösung unserer kleinen Nachhilfe-Einheit!

:-)

Die Lösung zur Nachhilfe-Denksportaufgabe Nr. 4

Diese Denksportaufgabe zielte darauf ab, trotz vieler (unnötiger) Informationen, den Blick für das Wesentliche zu behalten.

Die Frage, ob sich der Häftling in Lebensgefahr wegen eines abgebrochenen Wasserhahns befindet, aus dem nun fortwährend Wasser fliesst und “droht” den kleinen Raum zu füllen – diese Frage ist in Wirklichkeit keine Frage.

Der Häftling befindet sich zu keiner Zeit in Lebensgefahr, denn er braucht ja nur den Stöpsel des Wasserablaufs der Badewanne nicht zu verschliessen bzw. diesen wieder zu öffnen.

Aufgrund der Eigenschaft unseres Gehirns, Informationen stets zu analysieren, übersehen viele Menschen die einfache Lösung, nämlich für freien Wasserablauf zu sorgen.

Diese Denksportaufgabe ist ein schönes Beispiel für eine Lösung, zu der es gar kein Problem gibt!

 

Haben Sie es gewusst?

:-)

Herzlichst, Ihr Jürgen Chitralla!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *