Zweite Realschule Freising: Interimslösung

Soll einer sagen, wir Freisinger hinkten der Zeit hinterher. In Zeiten, in denen Realityshows einen festen Platz im deutschen Fernsehen haben, schicken wir sogar eine ganze Schule in den Container. Und da heutzutage bekanntlich sowieso jeder unter Beobachtung steht, müssen wir uns schon fast Sorgen machen, dass wir bald Ärger mit dem einen oder anderen Privatfernseh-Anbieter bekommen – wegen unerlaubten Kopierens eines beliebten Senderformates. » Weiterlesen

Tipps zum Lernen Teil 2: Das Maß der Eigenständigkeit

Nachdem ich im letzten Teil bereits mit dem Thema „Eigenständigkeit beim Lernen“ angefangen habe, möchte ich es heute vertiefen.

Im letzten Teil dieses Blogs wurde bereits auf die Wichtigkeit eigenständigen Lernens sowie auf die altersbedingten Grenzen hingewiesen. Ebenfalls gab es erste Hinweise darauf, was unter dieser Eigenständigkeit eigentlich zu verstehen sei. » Weiterlesen

Tipps zum Lernen: Eigenständigkeit

Quelle:Paulwip  / pixelio.de

Quelle:Paulwip / pixelio.de

Nachdem ich nun schon länger keine Lerntipps verteilt habe, möchte ich dieses Versäumnis hier und heute nachholen.

Heute möchte ich mich einem Thema widmen, über das eine Menge Missverständnisse zirkulieren: Die Eigenständigkeit beim Lernen. » Weiterlesen

Endlich! Mathematik als nicht erlernbar eingestuft… oder nicht?

Quelle:Dieter Schütz  / pixelio.de

Quelle:Dieter Schütz / pixelio.de

 

Mein Gott, diese Amerikaner! Was ist ihnen bloß jetzt wieder eingefallen? So mag sich in den vergangenen Tagen so mancher Mathelehrer gefragt haben.

… die Mathelehrer?

Wer so fragt, ist offensichtlich einfach nur einseitig informiert.

Denn eine Studie amerikanischer Wissenschaftler enthält genug Potential, um schleunigst den amerikanischen Botschafter ins Außenministerium einzubestellen. Mit der Ermahnung an seine Landsleute, in Zukunft ein wenig vorsichtiger bei der Veröffentlichung wissenschaftlicher Studien zu sein. » Weiterlesen

Der einfache Weg?

Quelle: Paul-Georg Meister  / pixelio.de

Quelle: Paul-Georg Meister / pixelio.de

So, nun ist es offiziell: Noch nie waren so viele Schüler an Deutschlands Hochschulen eingeschrieben wie jetzt. Zweieinhalb Millionen sollen es sein.

Gleichzeitig buhlen viele Firmen geradezu um Lehrlinge. Ist ja logisch, denn in früheren Jahren entschieden sich auch viele Abiturienten für eine Lehre. Da sie nun vermehrt wieder in die Uni strömen, werden Stellen frei für die anderen. So kommt es – wie viele Ausbilder mittlerweile bekennen – dass nun Schulabgänger genommen werden, die in früheren Zeiten noch nicht einmal zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen worden wären. » Weiterlesen