Tag Archiv für Erziehung

Schulanfang!

Endlich hat sie wieder angefangen, die Schule!

Mit dieser Formulierung werde ich mir, da bin ich mir drüber klar, nicht nur Freunde machen. Müssen die armen „Kleinen“ (von denen mich so mancher längst um Haupteslänge überragt!) jetzt doch wieder in die schlimme Tretmühle des unmenschlichen Alltags zurück. So etwas höre ich tatsächlich immer wieder… ob da der ein oder andere Erwachsene nicht ein wenig von der eigenen Unlust am Arbeitsalltag in seine Kinder hineinprojiziert? » Weiterlesen

Zwischenbilanz…

Mittlerweile sind sie zur Hälfte vorüber, die Sommerferien. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz.

Wer sich auf eine Nachprüfung vorbereitet, sollte in etwa die erste Hälfte des Stoffs durch haben. Ich sage es ungern, aber immer mehr Schüler fahren in dieser Situation in die Ferien. Da es unrealistisch ist, dass sie am Badestrand lernen, kann ich nur davon abraten. Kaum jemand hält die nötige Disziplin zum Lernen.

Also: schweren Herzens zuhause bleiben. Sonst sind die Ferien im Eimer UND die Nachprüfung! » Weiterlesen

Wahrnehmungsprobleme

621151_web_R_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deKritischer Umgang mit den Medien ist heutzutage bekanntlich eine der wichtigsten Lehren, die man Heranwachsenden im Leben mitgeben kann. Dazu gehört auch der kritische Umgang mit Pressemeldungen, in denen auf perfide Weise ein Zusammenhang zwischen Sachverhalten so konstruiert wird, die gar nichts miteinander zu tun haben.

So liest man gerne in Artikeln über das Thema Jugendliche und Gewalt, die Täter seien Türken, Araber oder Bosnier gewesen. » Weiterlesen

Der Untertan – über Bildungslücken im PISA-System

 

 

Ein Interview in der „Süddeutschen Zeitung“ mit dem Jugendkulturforscher Bernhard Heinzlmaier offenbart aufschlussreiche Einblicke in Bildungstrends, die seit Jahren immer mehr ins Auge springen: Der Verlust humanistischer Bildung zugunsten reiner Technokratenlehrgänge.

In seinem aktuellen Buch „Performer, Styler, Egoisten – über eine Jugend, der die Alten die Ideale abgewöhnt haben“ stellt Heinzlmaier die These auf, dass die zunehmende Marktorientiertheit der Bildung in den vergangenen Jahren zu einem Werteverlust in der Gesellschaft geführt haben. Selbst die angeblich so wichtigen „Social Skills“ haben nur eine Berechtigung, da sie Vorteile auf dem Arbeitsmarkt bringen. » Weiterlesen

Achtung, Freising: Die Masern gehen um!

264487_web_R_K_by_seedo_pixelio.de

quelle: seedo / pixelio.de

Gerade für Kinder und Jugendliche bzw. deren Eltern könnte diese Meldung interessant sein: Das Gesundheitsamt Freising ruft die Bevölkerung zu erhöhter Achtsamkeit in Bezug auf die Masern auf, die derzeit in München und im Landkreis Freising grassieren.

Natürlich sind prinzipiell alle Bürger gefährdet, an dieser hoch ansteckenden Infektion (bis zu 98 % all jener, die einem Risikokontakt ausgesetzt waren!) zu erkranken. Doch gerade SchülerInnen laufen besonders Gefahr, infiziert zu werden: schließlich verbringen sie große Teile ihrer Zeit an Orten, an denen ein besonders hohes Infektionsrisiko herrscht. Denn auf dem Weg zur Schule und dann in dieser kommen sie Tag für Tag mit unzähligen Menschen zusammen. » Weiterlesen