Tag Archiv für Teilhabepaket

Kinder mit Migrationshintergrund holen auf…

 

In Deutschland hat jedes dritte Kind unter fünf Jahren einen Migrationshintergrund. Der Zuzug aus anderen Ländern ist immer wieder Thema in den Medien. Häufig steht dabei im Vordergrund, dass Kinder mit deutschen Eltern noch entschieden besser abschneiden. Natürlich sind es erhebliche Sprachdefizite, die einen nicht unwesentlichen Teil dazu beitragen. Doch wie der Migrationsbericht der Bundesregierung zeigt, schließt sich die Schere: die Zahl der Schulabbrecher unter Kindern von Migranten sinkt. Heißt das, dass sie eines Tages mit den Deutschen mithalten oder sie gar überholen könnten?

» Weiterlesen

Urteil: Leistungsträger muss Nachhilfe zahlen

Das Sozialgericht Wiesbaden (SG) hat die Rechte von Beziehern des ALG II mit einer am 06.02.2012 ergangenen Entscheidung gestärkt. Danach muss der Leistungsträger für Nachhilfeunterricht aufkommen, falls es um eine kurzfristige und zur Erreichung des Klassenziels geeignete und erforderliche Hilfe geht (Az.: S 23 AS 899/11 ER

Sie können diesen Artikel hier weiterlesen!

» Weiterlesen

1. Erfolgsmeldung: Nachhilfe durch “Teilhabepaket der Regierung”

Liebe Eltern, liebe Schüler!

Ich habe in einem der letzten Artikel bereits zum Teilhabepaket berichtet. In den Sommerferien wurden bei uns einige Trainings aus dem Teilhabepaket durch die Landratsämter: Freising, Straubing und Rottal-Inn, bezahlt. In den letzten Tagen hatten wir die erste Erfolgsgeschichte aus Rottal-Inn. In nur wenigen Trainingstagen konnte die Schülerin die Nachprüfung in Latein und Mathematik erfolgreich ablegen. Ich höre dann im “Geiste”, wie die Steine bei den Schülern von den Herzen fallen. Wir freuen uns mit der Schülerin und den Lehrkräften von ABACUS, die wieder mal sehr gute Arbeit geleistet haben.

Sollten Sie Fragen zum Thema “Teilhabepaket” haben, rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir!

 

Herzlichst!

 

Ihr Jürgen Chitralla

Neues zum “Teilhabepaket”

Liebe Eltern!

In den letzten Wochen haben uns immer wieder Eltern am Telefon nach dem “Teilhabepaket” befragt. Die vielen Schlagzeilen aus der Tagespresse haben nicht immer zu Klarheit geführt. Der nachfolgende Artikel aus dem “Münchener Merkur” macht auch den Aufwand für die Ämter deutlich. Wir haben in den letzten Wochen sehr gute Erfahrungen mit den Landratsämtern in den Landkreisen Freising,Straubing-Bogen und Rottal-Inn gemacht. Die Mitarbeiter sind sehr bemüht betroffenen Eltern und Schülern zu helfen. Wer Fragen zur Abwicklung hat, kann gerne auf mich und unser Team von ABACUS zukommen.

Herzlichst!

Jürgen Chitralla » Weiterlesen